JUNG-YEON MIN

Die 1979 in Gwangju in Südkorea geborene Jung-Yeon Min lebt und arbeitet zur Zeit in Paris. Min begann ihre Kunstausbildung an einer Kunsthochschule in Korea, gefolgt von vier Jahren an der Hong-Ik-Universität in Seoul und weiteren drei Jahren an der École Nationale Supérieure des Beaux Arts in Paris.

Mins Arbeiten sind sensorische Erlebnisse, die die physischen und taktilen Sinne und manchmal sogar die auditive Wahrnehmung erkunden. Es finden sich darin verschiedene Welten, das Außergewöhnliche und das Realistische, Mikro- und Makrowelten sowie Manipulationen von Zeit und Raum. Sie zieht den Betrachter unwiderstehlich in ihre Welt voller vielfältiger Sinneserfahrungen und rätselhafter, gleichsam merkwürdig vertrauter Orte.

2012 wurde der Preis der Partner des Saint-Etienne Métropole Museum of Modern Art in Frankreich zum dritten Mal in Folge an Min Jung-Yeon verliehen.

NÄCHSTE AUSSTELLUNG

März 2013
Hada Contemporary
Gallery - VYNER STREET
21 Vyner Street - London E2 9DG
www.hadacontemporary.com
contact: tom@hadacontemporary.com

Zurück zum Seitenbeginn

Weitere Informationen : www.marialund.com