COMPASS MAGAZINE #10
COMPASS MAGAZINE #10

HILTI DEN WERT EINES PREMIUMPRODUKTS OPTIMAL PRÄSENTIERT

Mobile Geräte und soziale Applikationen haben sich wie ein Lauffeuer verbreitet. Vermarkter setzen diese digitalen Tools - einschließlich der 3D-Visualisierungstechnologie - ein, um auf unseren Bildschirmen präsent sein zu können. Compass porträtiert in dieser „Galerie des großartigen Marketings“ einige Unternehmen und Organisationen, die die traditionellen Grenzen des Marketings durchbrochen haben.

Als Produzent von Premiumwerkzeugen für Bauprofis steht das Liechtensteiner Unternehmen Hilti immer wieder vor derselben Herausforderung: Wie macht man potenziellen Kunden deutlich, dass ein Gerät, das von außen kaum anders aussieht als die preisgünstigen Geräte der Mitbewerber, aufgrund seiner überlegenen Technik im Inneren den höheren Preis wert ist? 

„Ein Profi bemerkt beim Arbeiten mit unseren Werkzeugen innerhalb von Sekunden deren Vorteile“, sagt Harald Prantner, Head of Creative Agency von Corporate Brand and Communications bei Hilti. „Je häufiger wir also die Gelegenheit haben, unsere Werkzeuge im Einsatz zu zeigen, umso mehr Kunden werden wir überzeugen. Aber da sich heutzutage die meisten Menschen online informieren, müssen wir sie mit unseren Videos überzeugen.“ 

Dafür muss Hilti den Online-Kunden zeigen, was von außen nicht so leicht erkennbar ist – die Technik im Inneren, die die Hand- habung des Werkzeugs leichter und sicherer macht, die Produktivität erhöht und die Gefahr von Verletzungen, die durch schlechte Ergonomie oder Ermüdungserscheinungen verursacht werden können, reduziert. Fotorealistische Animationen, die Hiltis einzigartige Mechanik im Inneren des Gehäuses zeigen, helfen bei der Darstellung dieser Vorteile. 

„Wenn das Produkt nicht zum Fotografieren zur Verfügung steht oder sehr bekannt und eines unserer Aushängeschilder ist, können solche Animationen sehr beeindruckend wirken“, sagt Prantner. „Wir haben beispielsweise mehrere Videos für unsere Abbruchhämmer der 8-kg- und der 10-kg-Klasse erstellt, bei denen es sinnvoll war zu zeigen, wie durch den Aufbau des Werkzeugs weniger Vibrationen in die Hand übertragen werden und dass es drei getrennte Schmier- kammern besitzt, um die mechanischen Hauptkomponenten zu schützen. Wenn wir den Menschen vermitteln können, dass unsere Geräte etwas Besonderes sind, rechtfertigen wir damit den höheren Preis und bringen den Kunden vielleicht dazu, eines unserer Werkzeuge selbst in der Praxis testen zu wollen.“ ◆ 

Zurück zum Seitenbeginn

Hier sehen Sie den Hilti-Abbruchammer in Aktion :